Datenschutz

Wenn Sie Informationen von uns anfordern, erhalten wir von Ihnen persönliche Daten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wozu wir sie verwenden.

Wir unter­liegen der geset­zlichen Verpflich­tung nach dem Bun­des­daten­schutzge­setz (BDSG und DSGVO) alles zu unternehmen, dass Ihre per­sön­lichen Dat­en auss­chließlich zu dem von Ihnen bes­timmten Zweck genutzt wer­den und nicht an Unbefugte gelan­gen. Darüber hin­aus müssen wir gewährleis­ten, dass die Art und der Umfang Ihrer Dat­en richtig, angemessen, rel­e­vant und nicht unver­hält­nis­mäßig sind.

Per­sön­liche Dat­en erhal­ten wir auss­chließlich von Ihnen selb­st. Wenn wir Dat­en von Ihnen erbit­ten, wer­den wir mit­teilen, welche per­sön­lichen Dat­en benötigt wer­den, um Ihnen den von Ihnen benötigten Ser­vice oder die gewün­scht­en Infor­ma­tio­nen zu geben. Bitte geben Sie uns keine weit­eren per­sön­lichen Dat­en, es sei denn, Sie wün­schen dies zu tun. Wir spe­ich­ern Ihre Dat­en sich­er bei einem pro­fes­sionellen Anbi­eter. Der Zugang zu diesen Dat­en ist weni­gen Mit­gliedern des Vor­stands und dem Geschäfts­büro vorbehalten.

Gerne wollen wir Sie auch in der Zukun­ft über unsere Aktiv­itäten, über Möglichkeit­en der Unter­stützung und Teil­nahme, sowie über aus unser­er Sicht rel­e­vante Entwick­lun­gen in der Meeres­forschung informieren. Sie haben jed­erzeit das Recht, uns mitzuteilen, dass Sie keine weit­eren Kon­tak­te wün­schen. Zur Abmel­dung vom Bezug der Mit­teilun­gen kon­tak­tieren Sie unser Geschäfts­büro per E‑Mail.

Sie kön­nen jed­erzeit eine Kopie Ihrer per­sön­lichen Dat­en anfordern, die wir von Ihnen gespe­ichert haben. Einzige Aus­nahme kön­nte sein, wenn Rechte ander­er betrof­fen sind. Um eine solche Auflis­tung Ihrer per­sön­lichen Dat­en zu erhal­ten, schreiben Sie bitte den dem Geschäfts­büro eine dies­bezügliche E‑Mail. Die Mit­teilung erfol­gt kosten­frei. Wir wer­den ver­suchen, zügig zu antworten, spätestens aber in der geset­zlichen Frist von 40 Tagen.

Ihre Persönlichen Daten

Die Deutsche Gesellschaft für Meeres­forschung nimmt Ihre Pri­vat­sphäre sehr ernst. Auf zwei Wege erhal­ten wir von Ihnen Informationen:

wenn Sie Mit­glied werden

wenn Sie unsere Web­seit­en besuchen

1. Persönliche Daten, die Sie uns als Mitglied mitteilen
Wer sind wir?

Wir sind eine Vere­ini­gung von Wis­senschaftler die in der Meeres­forschung arbeit­en. Die DGM ist ein einge­tra­gen­er Vere­in mit der Reg­istrierungsnum­mer VR 9338 (Vere­in­sreg­is­ter am Amts­gericht Ham­burg) mit Geschäfts­büro am IPM in Ham­burg Klein Flot­tbek. Die DGM kon­trol­liert Ihre per­sön­lichen Dat­en gemäß BDSG und DSGVO. Der Zweck der Daten­er­he­bung ist die Kon­tak­tauf­nahme mit Ihnen.

Welche Dat­en wer­den von der DGM erhoben und gespeichert?

Natür­lich gehört zu ein­er Gesellschaft das Dat­en der Mit­glieder gespe­ichert wer­den, um zu wis­sen wer dazu gehört , wie er/sie erre­ich­bar ist, welchen Sta­tus er/sie hat und ob die Beiträge gezahlt wur­den. Dazu sind in der Daten­bank auf einem gesichertem Serv­er fol­gen Angaben gespeichert:

Name, Ein­tritts­da­tum, Aus­tritts­da­tum, E‑Mail-Adresse, Geburts­da­tum, Akad. Titel, Insti­tut­sadresse, Pri­vatadresse, Tele­fon­num­mer und Fax (falls angegeben), Arbeits­bere­ich, bekan­nte Dat­en aus dem Lebenslauf ( z.B. Datum Pro­mo­tion, Beson­der­heit in der Beruf­stätigkeit), Mit­gliedzuge­hörigkeit in anderen Gesellschaften, ob Jahrbuchver­sand gewün­scht ist, Kon­toverbindung, Beitragszahlun­gen, Art der Beitragszahlung. Es sind alles Dat­en die von Ihnen frei­willig zuvor an die DGM gemeldet wur­den, und die für die Gesellschaftsver­wal­tung notwendig sind. Option­al ist die Ermäch­ti­gung zum Einzug Ihres Mit­glied­beitrags im Lastschriftver­fahren, wozu wir Ihre Bankverbindungs­dat­en benöti­gen. Anson­sten bit­ten wir sie uns den Mit­glieds­beitrag Anfang des neuen Jahres auf unser Kon­to zu überweisen.

Natür­lich hat jed­er das Recht dieser Daten­spe­icherung zu wider­sprechen, oder dass einzelne Angaben in der Daten­bank gelöscht wer­den. Wer dazu genauere Angaben haben möchte bzw. Änderun­gen wün­scht, bzw. Löschung anstrebt sollte sich beim DGM-Büro melden. Wer sich nicht meldet, bei dem­jeni­gen nehmen wir dann an, dass Sie der Daten­spe­icherung zus­tim­men, wie sie in der Daten­bank gesichert abgelegt sind.

Gesetzliche Grundlage der Datenerhebung und ‑speicherung

DSGVO und BDSG ges­tat­ten Vere­inen und Gesellschaften per­sön­liche Dat­en im Rah­men ein­er engen Zweck­bindung zu sam­meln, elek­tro­n­isch zu spe­ich­ern und zu nutzen.

Wozu nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Dat­en wer­den auss­chließlich für Ver­wal­tungszwecke in der DGM und, wie oben aus­ge­führt, zur Kon­tak­tauf­nahme mit Ihnen und zur Weit­er­gabe von Infor­ma­tio­nen an Sie ver­wen­det. Ihre Dat­en wer­den nicht an Dritte weit­ergegeben, es sei denn wir sind dazu geset­zlich verpflichtet.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wenn Sie aus der DGM aus­treten, wer­den wir unsere Mit­gliederliste aktu­al­isieren und Ihre Dat­en wer­den zu Beginn des neuen Jahres gelöscht. Die DGM kann verpflichtet sein, gewisse Dat­en für eine begren­zte Zeit aufzube­wahren, um geset­zlich begrün­de­ten Anfra­gen öffentlich­er Insti­tu­tio­nen, wie z. B. des Finan­zamts, zu entsprechen. Aus archivalis­chen Grün­den kön­nen Sie uns erlauben, Ihren Namen, Vor­na­men, Geburts­da­tum, Insti­tuts- bzw. Uni­ver­sität­sadresse und die Jahre des Ein- und Aus­tritts weit­er zu spe­ich­ern. Wenn Sie dies nicht erlauben benachrichti­gen Sie uns.

Ihre Rechte

Das DSGVO ver­lei­ht Ihnen Rechte. So kön­nen Sie uns jed­erzeit auf­fordern, Ihnen die über Sie bei uns gespe­icherten Dat­en mitzuteilen, diese Dat­en zu berichti­gen oder zu löschen. Sie kön­nen uns unter­sagen, Ihre Dat­en zu nutzen und sie zu über­tra­gen. Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung zum Bezug unser­er Mit­teilun­gen jed­erzeit für die Zukun­ft per E‑Mail an den Schriftführer/ die Schrift­führerin wider­rufen. Dies berührt aber nicht die vor dem Wider­ruf erlaubte und bere­its vol­l­zo­gene Verwendung.

Widerrufen der Einwilligung

Wenn Sie ihre Zus­tim­mung zur Ver­wen­dung Ihrer per­sön­lichen Dat­en durch die DGM wider­rufen wollen, senden Sie eine E‑Mail an das Geschäfts­büro der DGM (Kon­tak­t­dat­en find­en Sie auf unseren Inter­net­seit­en) und teilen uns Ihren Wun­sch mit.

2. Besuche unserer Website
Allgemeine Hinweise

Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fachen Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie unsere Web­site besuchen. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­nehmen Sie unser­er unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfol­gt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Impres­sum dieser Web­site entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Dat­en wer­den zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hier­bei kann es sich z.B. um Dat­en han­deln, die Sie in ein Kon­tak­t­for­mu­lar eingeben. Per­sön­liche Dat­en wer­den nicht automa­tisch beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Erfasst wer­den kön­nten tech­nis­che Dat­en (z.B. Inter­net­brows­er, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Dat­en erfol­gt automa­tisch, sobald Sie unsere Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Dat­en wird erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Web­site zu gewährleis­ten. Andere Dat­en kön­nen zur Analyse des Nutzerver­hal­tens ver­wen­det werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jed­erzeit das Recht unent­geltlich Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en zu ver­lan­gen. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jed­erzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an uns wen­den. Des Weit­eren ste­ht Ihnen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Datenschutz

Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den von uns keine per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Dat­en wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist die Deutsche Gesellschaft für Meeres­forschung (DGM), vertreten durch den geschäfts­führen­den Vor­stand. Ver­ant­wortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (z.B. Namen, E‑Mail- Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung möglich. Sie kön­nen eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail an uns. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Dat­en, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beit­en, an sich oder an einen Drit­ten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­baren For­mat aushändi­gen zu lassen. Sofern Sie die direk­te Über­tra­gung der Dat­en an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfol­gt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Datenerfassung auf unserer Website
Cookies

Die Inter­net­seit­en ver­wen­den teil­weise so genan­nte Cook­ies. Cook­ies richt­en auf Ihrem Rech­n­er keinen Schaden an und enthal­ten keine Viren. Cook­ies dienen dazu, ein Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rech­n­er abgelegt wer­den und die Ihr Brows­er speichert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies sind so genan­nte “Ses­sion-Cook­ies”. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert bis Sie diese löschen. Diese Cook­ies ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerkennen.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität von Web­site eingeschränkt sein.

Cook­ies, die zur Durch­führung des elek­tro­n­is­chen Kom­mu­nika­tionsvor­gangs oder zur Bere­it­stel­lung bes­timmter, von Ihnen erwün­schter Funk­tio­nen (z.B. Intranet) erforder­lich sind, wer­den auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespe­ichert. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Spe­icherung von Cook­ies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bere­it­stel­lung sein­er Dien­ste. Soweit andere Cook­ies (z.B. Cook­ies zur Analyse Ihres Sur­fver­hal­tens) gespe­ichert wer­den, wer­den diese in dieser Daten­schutzerk­lärung geson­dert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seit­en erhebt und spe­ichert automa­tisch Infor­ma­tio­nen in so genan­nten Serv­er-Log-Dateien, die Ihr Brows­er automa­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

Browser­typ und Browserver­sion ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem Refer­rer URL
Host­name des zugreifend­en Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse

Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglich­er Maß­nah­men gestattet.

Soziale Medien: Inhalte teilen

Die Inhalte auf unseren Seit­en kön­nen in sozialen Net­zw­erken wie Face­book, Twit­ter oder Google+ geteilt wer­den. Der Shar­ing But­ton informiert das Net­zw­erk über die Inter­ne­tadresse (ULR) der Seite, auf der man sich ger­ade befind­et. Eine automa­tis­che Über­tra­gung von Nutzer­dat­en an die Betreiber dieser Plat­tfor­men erfol­gt dadurch nicht. Klickt der Nutzer auf einen der sozialen Net­zw­erk-But­tons, erscheint ein Infor­ma­tions-Fen­ster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden an das Net­zw­erk bestäti­gen kann. Unsere Nutzer kön­nen die URL ein­er Seite daten­schutzkon­form in sozialen Net­zw­erken teilen, ohne dass kom­plette Surf- Pro­file durch die Betreiber der Net­zw­erke erstellt werden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur ein­heitlichen Darstel­lung von Schrif­tarten so genan­nte Web Fonts, die von Google bere­it­gestellt wer­den. Beim Aufruf ein­er Seite lädt Ihr Brows­er die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hier­durch erlangt Google Ken­nt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfol­gt im Inter­esse ein­er ein­heitlichen und ansprechen­den Darstel­lung unser­er Online-Ange­bote. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Brows­er Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­put­er genutzt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts find­en Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Mobile

Die meis­ten mobilen Endgeräte ermöglichen es ihren Nutzern, stan­dort­be­zo­gene Dien­ste auszuschal­ten. In den meis­ten Fällen find­et sich diese Möglichkeit im Menü unter “Ein­stel­lun­gen”. Falls Sie noch weit­ere Fra­gen dazu haben, wie Sie bei Ihrem Gerät die stan­dort­be­zo­ge­nen Dien­ste auss­chal­ten kön­nen, empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Mobil­funk­be­treiber bzw. dem Her­steller Ihres Endgerätes in Verbindung zu setzen.

Google Privacy Policy

Wir benutzen Google Maps auf unser­er Web­site. Die Maps und deren benutzung sind Teil der Google Pri­va­cy Pol­i­cy. Diese find­en Sie hier: https://policies.google.com/privacy.

Gültig ab 25.05.2018. Stand 21.12.2020

Newslet­ter abonnieren