INITIATIVEN

Wer ste­ht hin­ter dem gesellschaftlichen Teil der Ozean­forschungs­dekade in Deutschland?

Deutsche Gesellschaft für Meeresforschung

Die DGM, bietet einen Rah­men für Infor­ma­tions- und Mei­n­ungsaus­tausch zu meereskundlichen The­men, unter­stützt die Kon­tak­te unter den Mit­gliedern, mit dem Ziel, den inter­diszi­plinären Gedanke­naus­tausch zu beleben und die Koop­er­a­tion zu fördern, stellt ein Forum zur Diskus­sion forschungspoli­tis­ch­er Fra­gen dar, pflegt Kon­tak­te zu anderen (inter-) nationalen Gesellschaften.

http://www.dg-meeresforschung.de/

Deutsche Meeresstiftung

Seit 2015 eine große poli­tis­che und gesellschaftliche Ini­tia­tive, die von der Idee getrieben wird, die Meere als „gemein­sames Erbe der Men­schheit“ zu schützen. Die Iden­ti­fika­tion und Entwick­lung zukun­ft­srel­e­van­ter, nach­haltiger Pro­jek­te auf nationaler, wie auch auf inter­na­tionaler Ebene, wird von der Stiftung durch einen inter­diszi­plinären Dia­log aller Meere­sak­teure angetrieben. Ziel ist es ein Bewusst­sein für einen nach­halti­gen Umgang mit unseren Ozea­nen zu schaf­fen, u.a. durch Bil­dungs- und Öffentlichkeit­sar­beit. Auch soll eine europäis­che Ozeanal­lianz etabliert wer­den, um dann mit Europas gebün­del­ten Meereskom­pe­ten­zen auf nationaler und inter­na­tionaler Ebene eine starke Stimme für unsere Ozeane zu haben.

http://www.meeresstiftung.de/

Delius Klasing Verlag

Delius Klas­ing zählt zu den führen­den Spe­cial Inter­est-Ver­la­gen Europas. Sie pub­lizieren in den Seg­menten Wasser­sport, Rad­sport, Sport und Auto­mo­bil. Als Spezial­ist für diese The­menge­bi­ete sind sie in allen Medi­en­for­men erfol­gre­ich aktiv. 1911 in Berlin gegrün­det, blickt man am heuti­gen Unternehmenssitz Biele­feld auf mehr als ein Jahrhun­dert Ver­lags­geschichte zurück. Ins­ge­samt beschäftigt der Ver­lag mehr als 200 Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er in Biele­feld sowie in München, Stuttgart und Hamburg.

https://www.delius-klasing.de/